User Tag List

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 48 von 48

Thema: Amerika-Sammelbände

  1. #26
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    7.885
    Mentioned
    43 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Stingo Beitrag anzeigen
    Fall du Mosapedia-Zugriff hast, ...
    Und das nach fünf Jahren ...

    JEDER HAT MOSAPEDIAZUGRIFF!!!

    Zumindest jeder mit Internet. Und da er hier schreiben kann, scheint er es zu haben.

  2. #27
    Mitglied Avatar von Reniarenaill
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    771
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Uhrviech Beitrag anzeigen
    Nach MosaPedia dürfte es keine Kürzungen vor 1982 geben. Vielleicht guckst du noch mal deine 70er-Ausgaben an und gibst kund, um welche Auflagen es sich handelt. Oder Du hast dich im Jahrzehnt geirrt, ist in unserem Alter ja nix verwerfliches ....
    Ich habe keine 70er Jahre-Ausgaben, hab ich doch mehrfach gesagt. Die Bücher, die ich damals kaufte, waren alle von 1990 oder 89. Mir ist aber noch erinnerlich, daß aus irgendeiner Quelle - ich glaube von redaktioneller Seite - die Erklärung abgegeben wurde, es sei ein drucktechnisches Problem, das aus DDR-Zeiten herrührte. 16 Seiten entsprachen einem Druckbogen, darum sollte die Anzahl der Seiten insgesamt durch 16 teilbar sein, also bei den Amerika-Büchern nicht mehr als 144 Seiten haben. Weil ja auch noch ein Vor- und Nachsatz mit reingehörte, müsste man halt um vier Seiten kürzen. - Wie gesagt - so oder in etwa so - ist es mir erinnerlich, was aber mit den anderen Fakten, daß auch schon früher in der DDR komplette Bücher gedruckt wurden, nun gar nicht zusammenpassen will.

  3. #28
    Moderator Digedags Forum Avatar von Uhrviech
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Passow
    Beiträge
    3.965
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Reniarenaill Beitrag anzeigen
    Ich habe keine 70er Jahre-Ausgaben, hab ich doch mehrfach gesagt. Die Bücher, die ich damals kaufte, waren alle von 1990 oder 89....
    Sorry, kann ja mal passieren. Da hab ich das hier wohl total falsch verstanden:
    Zitat Zitat von Reniarenaill Beitrag anzeigen
    ....Angeblich - so ist es bisher immer an mein Ohr gedrungen - war man ja aus drucktechnischen Gründen gezwungen, jedes Buch um diese vier Seiten zu kürzen, aber schon seit den siebziger Jahren. ....
    Ich habe meine ersten Amerika-Bücher zu dieser Zeit erblickt und gleich gekauft
    und jedes Buch war um vier Seiten gekürzt...
    ... na ja, ist (mir) auch egal, selbst wenn du die Bücher schon vor ihrem Druck bekommen hast - da bin ich nicht neidisch, denn es fehlen ja 4 Seiten ...
    Es grüsst
    Uhrviech aus Passow, wo die Digedags ein Zuhause haben

  4. #29
    Mitglied Avatar von Reniarenaill
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    771
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sorry, das hatte ich in der Tat blöde formuliert, lag aber nicht in meiner Absicht, ich sehe das erst jetzt. Die Formulierung
    Zitat Zitat von Reniarenaill Beitrag anzeigen
    ... zu dieser Zeit ... erblickt und gleich gekauft ...
    sollte sich auf den Beitrag davor beziehen:
    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    In vorliegendem Fall die 4. Auflage von 1990. ...
    Um Mißverständnisse auszuräumen, hab ich obigen Beitrag jetzt edit(h)iert.
    Danke, @Uhrviech.

  5. #30
    Mitglied Avatar von degaldeano
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Rostock, die Stadt der 7
    Beiträge
    150
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo zusammen,

    habe ein kurze Frage zu "Die Digedags in Amerika". Kann mir jemand den Ostmarkpreis für die 7. Auflage nennen?

    Vielen Dank vorab


  6. #31
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    6.190
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenn du die 7/1989 meinst HC 11,00 M

  7. #32
    Mitglied Avatar von degaldeano
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Rostock, die Stadt der 7
    Beiträge
    150
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja die meine ich Vielen Dank


  8. #33
    Mitglied Avatar von komnenos
    Registriert seit
    01.2018
    Beiträge
    776
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe mich mal der Frage (siehe Frankreich-Thread im Mosaik-Fanforum) gewidmet, wo die finnischen und holländischen Bücher gedruckt worden sind. Eine Druckerei ist im Impressum nicht angegeben und soll nun im Folgenden aus dem Erscheinungsdatum sowie dem Vergleich zu zeitgleich erscheinenden deutschen Ausgaben abgeleitet werden.

    Finnische Bücher

    Die Bände 1-5 sowie 8 und 9 wurden in finnischer Sprache gedruckt. Die Auflage ist also nicht nur unvollständig, sie wechselt auch zwischen HC- und SC-Ausgaben. SC wurde für die beiden mittleren Bände 4 und 5 verwendet, die übrigen 5 Bände erschienen in der HC-Version.

    Band 1:
    Dieser erschien 1980. Zu diesem Zeitpunkt (genauer gesagt im Zeitrahmen 1979-82) wurde gerade die 2. Auflage (HC) der deutschen Ausgabe bei Andersen Nexö in Leipzig gedruckt. Der erste Band dieser 2. Auflage war 1979 erschienen.
    Für den finnischen Band wurden bei der Kolorierung des Einbandes Änderungen vorgenommen, die fortan für die nachfolgenden Ausgaben übernommen wurden, unabhängig davon, ob sie in Dresden oder Plauen gedruckt worden sind. Aufgefallen sind mir insbesondere eine leichte Veränderung am Schattenriss unter den Digedags, die Veränderung der Gebüschform neben Dags Arm, die Spiegelung des Schiffes auf dem Wasser und die leichte Veränderung der Dampfwolken. Dabei hat sich im kleinen Zwischenraum zwischen den beiden Schlotwolken eine kleine Farbabweichung ins Grüne eingeschlichen, die erst mit der Auflage 1990 korrigiert wurde. Die Farben des Dampfers wurden etwas aufgehellt und auch der Schriftzug Mississippi-Queen ist etwas besser zu lesen. Gleiches gilt für den Schriftzug der Luisiana auf der Rückseite, die sich nun ebenfalls im Wasser spiegelt.
    Trotz der sichtbaren Veränderungen gehe ich aufgrund des Zeitpunktes des Erscheinens und des HC-Einbandes davon aus, dass dieser Band bei Andersen Nexö in Leipzig gedruckt wurde.

    Band 8&9:
    Diese beiden Bände erschienen 1981 (Band 8) und 1982 (Band 9) und damit jeweils im selben Jahr wie die entsprechenden Bände der zweiten Auflage (HC) der deutschen Ausgabe. Veränderungen in der Gestaltung des Einbandes sind mir nicht aufgefallen. Die deutschen Bände sind etwas schmaler, was dafür spricht, dass bei den finnischen Ausgaben stärkeres Papier verwendet wurde. Aufgrund der zeitlichen Kongruenz gehe ich von einem Druck dieser beiden finnischen Ausgaben bei Andersen Nexö aus. Ein weiteres Indiz dafür ist, dass der 10. Band nicht als finnische Auflage existiert. Der entsprechende Band der deutschen 2. Auflage wurde auch nicht mehr bei Andersen Nexö, sondern bereits bei Sachsendruck Plauen 1982 gedruckt.
    Im Jahr 1982 erfolgte also ein Druckerei-Wechsel, nach Dresden für die SC-Ausgaben (zunächst) und nach Plauen für die HC-Ausgaben (später auch SC-Ausgaben).

    Bände 2&3:
    Diese beiden Bände erschienen 1983 (Band 2) und 1984 (Band 3) und damit jeweils ein Jahr nach der dritten deutschen HC-Auflage, die komplett bei Sachsendruck Plauen gedruckt worden war. Band 3 der deutschen HC-Ausgabe war inzwischen bereits die 4. Auflage, da die 1982 in DD gedruckte SC-Auflage als 3. Auflage erschien.
    Bei Band 2 gibt es optisch kleine Auffälligkeiten. Zum einen wurde durch dunklere Farbgebung der Bäume im oberen Drittel der Kontrast verstärkt, zum anderen wechselte die Blütenfarbe auf VS und RS von Magenta nach Violett. Dies war bei der 3. deutschen HC-Ausgabe noch nicht der Fall, wohl aber bei der im selben Jahr (1982) erschienenen englischsprachigen Ausgabe, die ebenfalls bei Sachsendruck Plauen gedruckt worden war. In den SC-Ausgaben aus Dresden (1982 und 1984) wurde dieser Wechsel nicht vollzogen.
    Bei Band 3 fallen zusätzliche Grasbüschel im unteren Einbanddrittel auf, die es so auch bei der 3. deutschen HC-Ausgabe und der englischen Ausgabe (beide 1983 bei Sachsendruck Plauen) gab, jedoch nicht bei den ersten beiden HC-Ausgaben aus Leipzig und auch nicht bei der SC-Ausgabe von 1982 aus Dresden.
    Es ist davon auszugehen, dass Band 2 und 3 der finnischen Auflage bei Sachsendruck Plauen gedruckt worden sind.
    Bemerkenswert ist noch, dass für den 3. Band bei der deutschen HC Ausgabe (4. Auflage von 1983) deutlich schlechteres Papier verwendet wurde als bei der zeitgleich gedruckten englischen Ausgabe. Hier deutet sich schon ein Problem an, dem wahrscheinlich auch der 4. SC-Band in deutscher Sprache zum Opfer fiel, der so nie erschien. Vielleicht wurde deshalb auch die finnische Ausgabe der 3. Bandes auf 1984 verschoben.

    Bände 4&5

    Diese beiden Bände erschienen 1985 (Band 4) und 1986 (Band 5) als SC-Ausgaben. Der finnische Band 4 ist dem englischen Band 4 optisch sehr ähnlich, welcher ebenfalls 1985 bei Sachsendruck Plauen gedruckt wurde. Daher ist davon auszugehen, dass auch der finnische Band aus Plauen stammt. Das Format der deutschen SC-Bände 1-3 aus DD war im Übrigen auch minimal breiter.

    Mit der Übernahme der SC-Produktion deutsch und fremdsprachig nach Plauen gab es dort wohl einen Papiermangel, so dass der deutsche SC-Band entfiel.
    Band 5 der finnischen Ausgabe ist optisch der deutschen und englischen Ausgabe, die jeweils ein Jahr zuvor (1985) in Plauen gedruckt worden waren, sehr ähnlich. Nur der Einband ist nicht glatt, sondern gemasert, ähnlich wie schon beim SC-Band 4 und den späteren deutschen SC-Bänden 7-10 aus Plauen.
    Auch hier kann davon ausgegangen werden, dass der finnische Band 5 bei Sachsendruck Plauen gedruckt wurde.

    Weitere finnische Bände sind nicht erschienen. Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit die finnischen Bände 1,8,9 bei Andersen Nexö in Leipzig und die Bände 2-5 bei Sachsendruck Plauen gedruckt worden sind.


    Holländische Bücher

    Die ersten beiden Bände erschienen 1983 in holländischer Sprache als SC-Ausgaben. Aber auch hier ist im Impressum nicht klar ersichtlich, wo sie gedruckt worden sind.
    In den Jahren 1982 und 1984 wurden die beiden deutschen SC Auflagen der Bände 1 und 2 in Dresden gedruckt. Ein Drucken der holländischen SC-Bände würde also genau dazwischen passen und auch die Lücke in der Auflagenzählung, die nicht allein durch die 1982 gedruckten HC-Ausgaben aus Plauen geschlossen werden kann, erklären.
    Allerdings gibt es zwei Merkmale, die für einen Druck in Plauen sprechen. Die Höhe und Breite der holländischen Bände entsprechen den späteren SC-Ausgaben aus Plauen, die Dresdner Bände waren etwas breiter (ca. 3mm).
    Die bereits bei der englischen und finnischen Ausgabe beobachteten Farbveränderungen (dunklere Bäume im oberen Einbanddrittel, Blütenfarbe Violett) sind auch bei den holländischen Bänden zu beobachten, jedoch nicht bei den SC-Ausgaben aus Dresden, obwohl diese davor (1982) und danach (1984) gedruckt worden waren.
    Ich gehe daher davon aus, dass die beiden holländischen Bücher ebenfalls bei Sachsendruck in Plauen gedruckt worden sind, womit auch der schon oben angedeutete Papiermangel weiter verschärft wurde.
    Geändert von komnenos (18.07.2021 um 12:09 Uhr)

  9. #34
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    6.190
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich stelle mal die These in den Raum:
    Die ausländischen Bände wurden alle in Leipzig gedruckt.
    Woher ich die Vermutung habe, kann ich nicht mehr herleiten. Ich glaube ein Drucker hatte es mir erzählt, bin mir da aber nicht sicher. Ich müsste nochmals die Aufzeichnungen durchgehen.

  10. #35
    Mitglied Avatar von komnenos
    Registriert seit
    01.2018
    Beiträge
    776
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Erstaunlich, dass dann im Impressum sämtlicher englischsprachigen Bände Sachsendruck Plauen steht.
    Der Druck des ungarischen Bandes 1 erfolgte in der Kossuth-Druckerei in Budapest. (entnommen aus dem Mosaik-Handbuch).
    Und der Druck der finnischen Auflage in der Reihenfolge 1-8-9-2-3-4-5 (incl. Wechsel HC-SC) in nur einer Druckerei, die außerdem bis 1982 zwei deutsche HC-Auflagen in chronologischer Reihenfolge gedruckt hat und dann auch noch Einband, Papier und Kolorierung ziemlich exakt an das Produkt einer anderen Druckerei (für die Bände 2-5) angepasst hätte, das ergibt für mich wenig Sinn.
    Geändert von komnenos (18.07.2021 um 14:35 Uhr)

  11. #36
    Moderator Digedags Forum Avatar von Uhrviech
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Passow
    Beiträge
    3.965
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Leider kann ich keinen sachdienlichen Hinweis zu diesem Thema geben. Aber etwas verwundert mich die Tatsache schon, dass im Impressum der angesprochenen Bücher kein Hinweis auf die Druckerei steht. Das war in der DDR eigentlich für nahezu alle Druckerzeugnisse Pflichtangabe. Die Druckerei wurde entweder als Klartext oder durch eine Druckereinummer, vor oder hinter die Drucklizenznummer gesetzt.
    Es grüsst
    Uhrviech aus Passow, wo die Digedags ein Zuhause haben

  12. #37
    Mitglied Avatar von komnenos
    Registriert seit
    01.2018
    Beiträge
    776
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, eine Drucherei-Nummer hätte geholfen. Folgende hätten zur Auswahl gestanden:

    III-9-1 Grafischer Großbetrieb 'Völkerfreundschaft', Dresden
    III-18-2(2) Grafischer Betrieb Röderdruck, Leipzig
    III-18-38 Offizin Andersen Nexö, Graphischer Großbetrieb, Leipzig
    III-26 Plauen

    Leider findet sich keine dieser Nummern in den finnischen Sammelbänden.

  13. #38
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    6.190
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenn es drinnen steht, dann ist es schon so, aber bei den finnischen Bänden, hatte ich ja Kontakt zu Herrn Pitulle, der mir dazu immer versprochen hat noch mehr zu liefern, leider ist es dabei geblieben.
    Die Übersetzung aller 10 Bände liegt aber vor, muss ich suchen, oder er hat es mir versprochen und ich habe nur die Info darüber.
    Auch die Werbung zu den Büchern. Da gibts es den finnischen Flyer über die Bücher und ein Buchdisplay, welches vielleicht nicht realisiert wurde. In den Archivunterlagen es es zumindest zu finden, selbst einer kleinen Skizze.

  14. #39
    Mitglied Avatar von komnenos
    Registriert seit
    01.2018
    Beiträge
    776
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Übersetzt wurde sicher nicht in der Druckerei, das hätte ich jetzt auch nicht erwartet. Der finnische Werbeflyer liegt mir vor, kein Hinweis auf die Druckerei drauf.

  15. #40
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    6.190
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das hatte ich auch nicht geschrieben!

  16. #41
    Mitglied Avatar von komnenos
    Registriert seit
    01.2018
    Beiträge
    776
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin ja dankbar, wenn das Thema aufgegriffen und weitere Belege oder zumindest Indizien beigesteuert werden können. Vielleicht findest Du ja noch etwas Entsprechendes.

  17. #42
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    6.190
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich gehe mal davon aus, es gibt zwei originale finnische Werbeflyer? Also diese Klappkarte?

  18. #43
    Mitglied Avatar von komnenos
    Registriert seit
    01.2018
    Beiträge
    776
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja genau, die Klappkarte, die es ja in ähnlicher Form auch als Werbung für die Weltkreisverlags-Bände gab, nur halt in anderer Sprache. Und ja, die Teile sind selten und ich selbst kenne jeweils nur ein Exemplar. Aber Du hast ja beide Varianten auch im Mosaik-Handbuch abgebildet, den deutschen Flyer sogar richtig ausgeklappt.
    Die Datumsangabe für den Druck des deutschen Flyers habt Ihr mit ca. 1980 angegeben (da lief schon der Druck der 2. Weltkreisauflage) und den Druck des finnischen Flyers mit 1980/81 datiert, also einem Zeitpunkt, da gerade der erste finnische Sammelband gedruckt wurde. Eine zeitliche Nähe des Drucks der beiden Varianten erscheint aufgrund der großen Ähnlichkeit im Layout plausibel.
    Als Ort des Drucks für den finnischen Flyer wurde aber die Berufschule ,,Rudi Arndt'' angegeben. Diese befindet sich in Berlin und kommt wohl für den Druck der Sammelbände selbst nicht infrage.
    Geändert von komnenos (19.07.2021 um 17:03 Uhr)

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Berlino°
    Beiträge
    224
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auf die Schnelle könnte ich nur folgenden sachdienlichen Hinweis beisteuern: Mir ist ein Exemplar des 8. Bandes bekannt, das ein finnisches Hardcover (Panamassa) hat und einen deutschen Buchblock der 2. Auflage (1981). Was ziemlich deutlich auf Leipzig hinweisen sollte.

  20. #45
    Mitglied Avatar von komnenos
    Registriert seit
    01.2018
    Beiträge
    776
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke Dir, ein wichtiger Hinweis. Ich hatte ja diesen 8. finnischen Band aufgrund der zeitlichen Nähe zur 2. Auflage auch nach Leipzig verortet. Eine Mischbindung spricht für die gleiche Druckerei. Damals wurde ja offensichtlich alles noch irgendwie verwertet. Fehlte also ein deutscher Buchumschlag, wurde halt ein finnischer genommen, Hauptsache, man konnte den Buchinhalt lesen. Klingt für mich plausibel.

  21. #46
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    6.190
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    turbolento, hast du mal ein Bild davon, Danke

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Berlino°
    Beiträge
    224
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich versuch's mal. Schicke ich dir per E-Mail.

  23. #48
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    6.190
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •