User Tag List

Seite 30 von 30 ErsteErste ... 2021222324252627282930
Ergebnis 726 bis 736 von 736

Thema: Welche Serie habt ihr zuletzt gesehen?

  1. #726
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.304
    Mentioned
    59 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    The Boys
    ... trifft absolut nicht mein Geschmack. Ich habe nach der zweiten Folge abgebrochen. Insbesondere die Gewaltdarstellungen und Splatter-Effekte waren mir zu viel des Guten. Oder anders gesagt: Ich habe es langsam über, da ich in letzter Zeit schon recht viel Serien mit (übertriebenen) Gewaltdarstellungen gesehen habe.
    Abgesehen von der Gewalt fand ich auch die Kostüme der „Helden“ mehr als grausig, wie aus den 80ern entsprungen Zur Story kann ich nicht viel sagen, da eben nur zwei Folgen gesehen, aber wenn mich die Geschichte nicht in den ersten 2-3 Folgen packt, dann lasse ich es gleich sein.

  2. #727
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.455
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)


    Gomorrha – Staffel 2

    Das Ciro für sein Umfeld pures Gift ist, hat seine Frau am eigenen Leib erfahren. Wollte sie ihn nicht verlassen? Wollte sie später nicht sogar zur Polizei? Hätte sie mal tun sollen. Bei Conte genau dasselbe: Er hätte in Spanien bleiben sollen, denn sein Händchen für illoyale Mitarbeiter ist fast schon legendär. Köln ist ein Kaff, meint Don Pie. Und wenn er das sagt, dann muß das ja stimmen ^^ Keine gute Werbung für Ka...., äh, Köln *lach* Patrizia machte sofort einen sympathischen Eindruck – obwohl die Botin nie eine Miene verzieht und man so nie weiß, was sie wirklich denkt. Ciro ist nun ein Don? Bleibe dennoch bei meiner Meinung, das er kein guter Anführer wäre, da er stets seine Interessen über die der Anderen stellt.

    Wenn Ciro sagt, er wolle Frieden, kann das nur eines bedeuten: Krieg. Muß kein offener sein, dessen Intrigen sind ebenso wirksam. Die Szenen mit Don Pietro und Patrizia wirken wie Geheimoperationen, wenn sie die Kanalisation zur Hilfe nehmen, um zu seinem „Bunker“ zu gelangen, die Treffen mit Gennaro oder wenn Patri mit 3 Handys bewaffnet ist. Wie Spione. Strategien und Pläne ausgeklügelt und wie von Agenten erdacht. Malamo lobe ich mir da sehr, selbst als er sich um seine Nichte Patrizia sorgte, war er auf Seiten Pietros – er tut was er sagt und wann er es sagt. Er wankt kein Stück. Ich dachte, die nehmen Ciros Tochter als Geisel.... aber gleich erschießen? Echt hart. Fehlende Loyalität hat seinen Preis.

    Ein Pietro stirbt und einer wird geboren. Ich mag Azzurra, sie und Genny passen zusammen. Liebe und Business perfekt vereint. Was wird nun aus Patrizia und Malamo? Weil, die sind ja jetzt arbeitslos ^^ Genny hat sich nicht nur erholt, er hat es auch viel besser gemacht als Ciro. Und Ciro meinte noch, sie wären sich ähnlich – das ich nicht lache. Genna bringt seinen Schwiegervater ins Gefängnis und läßt seinen Vater von Ciro (Anm.: Ich weiß echt nicht, wieso die sich so gut verstehen) umbringen. Er war nicht immer zu sehen und doch scheint es, als hätte er zu jeder Zeit die Zügel in der Hand gehabt, während Ciro alles entglitten ist. Er hielt nicht mal ein Jahr durch. Da sieht man’s mal wieder: Große Klappe, nichts dahinter.

  3. #728
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.455
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)


    Gomorrha – Staffel 3

    Ich hab da echt lachen müssen: Mit der Ermordung Pietros errichtete Ciro diesem ein Denkmal – gekopfschusst und lebt trotzdem weiter *lach* Die Rettung des albanischen Mädchens hat er gut gemacht, der Ciro. Einmal wenigstens. Eine Null stürzt Genny, nimmt ihm alles und noch Frau und Kind? Lächerlich sowas. Schon klar, irgendwann mußte ihm wieder was zustoßen, aber gleich in solch einem Ausmaß? Gennaro wäre nicht Gennaro, würde er aufgeben. Hat er Anfang der zweiten Staffel nicht und nun, Anfang der dritten, genauso wenig. Obwohl er hier viel mit- und durchmacht. Zu viel. In Neapel weht jetzt ein ganz anderer Wind. Zudem ein jüngerer, sogar Genny wirkte (als er Ciro erschoß) wie ein Relikt aus alten Tagen.

  4. #729
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    8.333
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich schau gerade Star Trek Discovery 1 Staffel .mag Star Trek sonst kaum.aber dieser Ansatz gefällt mir
    Mischung und Machart zwischen 24, Firefly und Breaking Bad
    Doppelagenten.Toten Haupt oder wichtigen Nebenfiguren die laufend ersetzt werden .Späteren Verrätern usw...
    Laufende Fortsetzung.brutal.parallel laufende Handlung mit kleinsten Dingen die später eine Rolle spielen .hat sehr viel von 24
    Auch steht kein Capt.im Vordergrund .kann verstehen das Trekkies sie nicht so gut finden .vermutlich gefällt sie mir deswegen so gut
    Steht im.Gegensatz zu allem was die üblichen öden PC Grundsätze von Star Trek ausmacht
    Geändert von Huckybear (21.10.2020 um 00:15 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  5. #730
    Mitglied Avatar von joe ker
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Hinter den Spiegeln
    Beiträge
    666
    Mentioned
    40 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    3x Miniserie zum 3.12. und dann auch noch drei mal Herausragend!

    Devs 8-teilige Miniserie (Fox)

    Hochtechnisch verlangte Sci-Fi Serie mit sehr guten Darstellern und einer enorm starken Bilderkomposition.
    Ein Silicon Valley Unternehmen entwickelt einen Quantencomputer mit dessen Hilfe man in die Vergangenheit und auch in die Zukunft sehen kann. Basierend auf der Aussage das es keinen Zufall gibt und jede Tat nur eine Reaktion auf eine Aktion ist.
    So oder so ähnlich ist das Konzept. Klingt seltsam ist aber gut und einfach erklärend umgesetzt. Manchmal etwas langsam aber dafür eine, in unglaublicher Perfektion ausgestattete und aufgemachte Serie. Sehenswert, aber es braucht Sky dafür.

    Stag - der Jungesellenabschied 3teilige Miniserie (BBC)

    Eien Gruppe Männer die einen Jungesellenabschied in den Wäldern mit Camping und Hirschjagd planen werden nach und nach abgemetztelt. Von den Machern der Miniserie The Wrong Mans, was dann auch den schrägen britischen Humor erklärt.
    Man pendelt zwischen lachen und erschrecken, das Ganze wird mitunter schon recht blutig präsentiert. Sowa kann ermüden, aber mit nur drei Stunden Laufzeit ist das sehr straff erzählt und bietet kaum Längen. Wer auf solche Sachen wie Ash vs. Evil Dead oder Tucker & Dale vs Evil steht sollte mal einen Blick in die Arte Mediathek werfen, da ist die Serie noch bis Juni 2021 dabei. Ncith ganz so blutig wie die erwähnten aber mit mindestens ebensolchem Humor. Ich hab mich köstlich amüsiert und hätte sogar noch ein paar Folgen kucken mögen. Für Fans!

    The Comey Rule 4 teilige Miniserie (Showtime)

    Die Serie basiert auf dem Buch von Ex FBI Direktor James Comey und spielt in der Zeit von 2016, also noch vor Trumps Wahlsieg, bis zur Absetzung durch eben diesen, ein paar Monate nach dessen Amtseinführung. Jeff Daniels als James Comey, der zwischen Verantwortungsgefühl und Gerechtigkeit pendeln muss und am Ende da landet wo sie alle bei Trump landen, im Abseits. Stark gespielt und sehr gut erklärend, immer ein wichtiger Teil bei Politserien für mich. Doch es gibt einen viel, viel wichtigeren Grund diese Serie zu kucken: Brendan Gleeson.
    Gleeson spielt Trump in dieser Serie und das ist mit das Erschreckendste, zugleich aber auch bizarrste Schauspiel das ich seit langem sehen durfte. Bei jedem Auftritt Gleesons pendelt man zwischen Faszination und Abscheu. Das allein rechtfertigt diese Serie zu kucken! Allein diese Maske und seine Gesten, unglaublich. Bin mir sicher der bekommt nächstes Jahr den Emmy und der ist dann sowas von verdient! Schauen, am besten noch vor dem 06.01.2021 damit man noch ein wenig verlgeichen kann ...





    Zukletzt noch ein Hinweis, aber Januar 2021 kommt die unglaublich gute Miniserie Years & Years bei ZDF neo. Unbedingt kucken.
    "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields

  6. #731
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2020
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hab zwar nicht arg viel weiter in älteren Posts gestöbert, aber falls es noch niemand gesagt oder empfohlen hat, schaut unbedingt das Damengambit! Am besten auf deutsch und auf Englisch. Die Miniserie auf Netflix ist so gut geworden, ich kann es gar nicht in Worte fassen. Die Szenerie, die Stimmung, das Thema, alles ist gut gelungen. Ich kanns euch nur stark ans Herz legen.
    Ich schau die Serie gerade zum dritten mal durch und empfehle sie derweil so gut wie jedem Freund, mit dem ich gerade in Kontakt stehe

  7. #732
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    8.333
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mal 3 Netflix Serien zuletzt geschaut , denke das wird jetzt weiter zunehmen bei mir

    Damengambit Miniserie
    War ganz gut, Mischung aus Catch me if you can (Erzählweise, Ausstattung) , Beautiful Mind und Shine – Der Weg ins Licht(wegen lebnsunfähigen Nerdfaktor)
    Enttäuscht nur etwas , da es rein fiktiv und nicht auf einer wahren Begebenheit beruht wie anfangs vermutet

    Haus des Geldes
    Spanisches Ocean Eleven bzw. die Katze(alter Doemenik Graf Film) , gute 1 Staffel wo es noch um einen reinen supercleveren Raub geht
    Ab Staffel 2 wird zwar weiter wie gehabt geraubt, die inhaltliche Richtung und der Tonfall geht aber nebenher plötzlich immer mehr in Richtung Fight Club bzw. V wie Vendetta was für mich den eigentlichen Reiz aus macht
    3. und 4 Staffel noch nicht gesehen

    The Rain , dänische Postapocalypse Serie
    Besser als vermutet , Europäisches The Walking Dead nur ohne Zombies , allerdings leichten Venom Faktor
    Geändert von Huckybear (15.12.2020 um 16:52 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  8. #733
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    8.333
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die belgische Miniserie (6 Folgen) Into the Night hat zwar viele physikalische , technische, anatomische und chemische Logikfehler
    Dazu unnötige aber extra eingebaute zwischenmenschliche zusätzliche Dramen in eh schon hyperbrenzligen stressigen Situationen , ist aber trotz allem aber deshalb wirklich sehr spannend (ähnlich wie Haus des Geldes von der übertriebenden Machart und der extremen Charaktere )
    Es spielt sogar ein ehemaliger deutscher Tatortkommissar mit

    Die Serie obwohl im Flugzeug oft Kammerspielartig, erinnert etwas von Grundausrichtung an dem Film Speed mit Keanu Reeves und Sandra Bullock
    (Fast) Immer mit Volldampf in Bewegung bleiben , permanennte Ausnahmesituationen die sich auch zeitlich extrem zuspitzen und immer wieder neue oder zusätzliche Probleme obenauf die die Nerven aller (incl. der Zuschauer ) strapazieren.
    Nach der ersten Staffel nach der 6.Folge gibt es aber einen gewaltigen Cliffhanger und man wartet jetzt sehnsüchtig auf die zweite Staffel die wegen Corona noch auf sich warten lässt
    So lässt sich mit einfachen Mitteln eine spannende Serie produzieren
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  9. #734
    Mitglied Avatar von KuroKenshin
    Registriert seit
    06.2018
    Beiträge
    819
    Mentioned
    49 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Eine Reihe betrüblicher Ereignisse (Netflix Original)

    Sehr gute Serie, über Waisen, Feuer, einer Zuckerdose die F.F. und einiges mehr. Wer mehr wissen will sollte sich die Serie (3 Staffeln) selbst anschauen.
    "OH MY GODDDDDDDD"

  10. #735
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2021
    Beiträge
    7
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die letzte Serie, die ich gesehen habe war Lupin und die ist wirklich sehr empfehlenswert. Ich freu mich schon, wenn der zweite Teil rauskommt, da es so abrupt geendet hat. Wirklich gute Serie, könnte zu meinen Top 3 kommen.

  11. #736
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2021
    Beiträge
    6
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Habe letztens Bridgerton angefangen, wobei ich den Hype nicht ganz verstehe und die Serie wieder abgebrochen habe.
    Werde wohl als nächstes Lupin schauen, die Serie hat bisher ja sehr gute Bewertungen und ist sehr aktuell.

    LG

Seite 30 von 30 ErsteErste ... 2021222324252627282930

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: Splashp@ges - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher