User Tag List

Seite 31 von 33 ErsteErste ... 21222324252627282930313233 LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 775 von 803
  1. #751
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Splitterfeld
    Beiträge
    134
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von x0tester0x Beitrag anzeigen
    Was hat es sich dann mit Die Welt der Schlümpfe auf sich?
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Das sind thematisch zusammengefasste Kurzgeschichten
    ... des Studios Peyo aus den 90er-Jahren, wie sie seinerzeit auch im Monatsmagazin "Die Schlümpfe" bei Bastei erschienen sind (jeweils 8 oder auch mal 4 Seiten lang).
    Geändert von maxmurmel (12.11.2020 um 09:54 Uhr) Grund: Zitate eingefügt wg. Seitenumbruch

  2. #752
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2020
    Beiträge
    17
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also wenn ich mir die normale Schlümpfe Comic Reihe zulege, sind die Geschichten von Die Welt der Schlümpfe auch vorhanden?

    Wenn ich mir alle Schlümpfe Geschichten zulegen will, sollte ich am besten die normale Comic Reihe zulegen oder zusäatzlich auch noch Die Welt der Schlümpfe?

  3. #753
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    10.777
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Da gibt's ja auch noch die 10 Bände 'Schlumpfereien' bei Toonfisch im praktischen Quadratformat.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  4. #754
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    10.777
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Die Reihe, Welt, Schlumpfereien. Hab Ich was vergessen?
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  5. #755
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    6.434
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es gibt noch die "und das verlorene Dorf" Reihe.

  6. #756
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Splitterfeld
    Beiträge
    134
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von x0tester0x Beitrag anzeigen
    Also wenn ich mir die normale Schlümpfe Comic Reihe zulege, sind die Geschichten von Die Welt der Schlümpfe auch vorhanden?
    Nein, die normale Reihe mit bis dato 38 Bänden umfasst bis Band 13 nahezu alle längeren und kürzeren Geschichten von Peyo, in Band 14 & 15 finden sich erste Kurzgeschichten aus seinem neuen Studio, und seit Band 16 erscheinen dort nur noch albenlange Geschichten.

    Die "Welt der Schlümpfe" umfasst eine exklusive Auswahl der späteren Kurzgeschichten (s. o.) und bildet eine eigenständige Reihe.

    Zitat Zitat von x0tester0x Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir alle Schlümpfe Geschichten zulegen will, sollte ich am besten die normale Comic Reihe zulegen oder zusäatzlich auch noch Die Welt der Schlümpfe?
    Wenn es wirklich um ALLE geht, dann ja. Es besteht auch die Möglichkeit, sich statt der ersten 13 Schlumpf-Alben die "Kompaktausgabe" zuzulegen mit viel Bonusmaterial, das sonst nirgendwo zu finden ist, und dann ab Band 14 in die normale Reihe einzusteigen.

    Die "Schlumpfereien" sind eine nette Ergänzung dazu. Und ja, nicht vergessen sollte man auch "Die Schlümpfe & das verlorene Dorf", 3 Alben mit neuen Geschichten - lang & kurz -, die das Setting des Films von 2017 aufgreifen (Stichwort: Schlumpfmädchen).

    Mittelfristig wird man dann womöglich auch um "Johann & Pfiffikus" nicht herumkommen. Schließlich ist das Peyos Lieblingscomic, in dem die Schlümpfe ihren ersten Auftritt hatten (in "Die Schlümpfe und die Zauberflöte") und danach auch in mehreren weiteren Episoden eine Rolle spielten.

  7. #757
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2020
    Beiträge
    17
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also wenn ich mir die Reihe, die Welt und die Schlumpfereien zulege, habe ich alle Geschichten und keine sind davon doppelt vorhanden, korrekt?

  8. #758
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    4.490
    Mentioned
    39 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Verschlumpft nochmal, ist das kompliziert.

  9. #759
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    1.061
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke
    Das wollte ich auch alles schon lange mal wissen.
    Da ich zwar alle Einzelalben habe, lege ich mir doch mal die kompaktausgabe und die Schlumpfereien zu

  10. #760
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Splitterfeld
    Beiträge
    134
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von x0tester0x Beitrag anzeigen
    Also wenn ich mir die Reihe, die Welt und die Schlumpfereien zulege, habe ich alle Geschichten und keine sind davon doppelt vorhanden, korrekt?
    Korrekt. Bis auf "Die Schlümpfe & das verlorene Dorf".

    Edit: Gilt natürlich nur für Albenausgaben auf Deutsch.

  11. #761
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2020
    Beiträge
    17
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ok tausend Dank an allen für die Bemühungen und detailreichen Antworten

  12. #762
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    3.082
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von x0tester0x Beitrag anzeigen
    Ok tausend Dank an allen für die Bemühungen und detailreichen Antworten
    Willkommen im Forum! Hier gibt es genug Freaks, die dir gerne jede Frage beantworten.

  13. #763
    Mitglied Avatar von Markus_1969
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Nähe Regensburg
    Beiträge
    651
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von maxmurmel Beitrag anzeigen
    ... des Studios Peyo aus den 90er-Jahren, wie sie seinerzeit auch im Monatsmagazin "Die Schlümpfe" bei Bastei erschienen sind (jeweils 8 oder auch mal 4 Seiten lang).
    Weiß man, wo dieses sehr umfangreiche Material in Frankreich/Belgien ursprünglich erschienen ist?

  14. #764
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Splitterfeld
    Beiträge
    134
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Markus_1969 Beitrag anzeigen
    Weiß man, wo dieses sehr umfangreiche Material in Frankreich/Belgien ursprünglich erschienen ist?

    Im Prinzip ja, die Quellenlage ist jedoch ziemlich unübersichtlich. Das Bastei-Magazin "Die Schlümpfe" basierte ursprünglich auf dem Monatsmagazin "Schtroumpf!" aus dem Peyo-eigenen Verlag Cartoon Creation. Dieses wurde jedoch bereits 1992 nach 34 Ausgaben weitergereicht an den Verlag Tournon, wo dann auch nur 15 Nummern erschienen. Der nächste Versuch bei Kesing/France 1998/99 brachte es noch mal auf 13 Hefte, und schließlich versuchten sich Cyber Presse/Panini von 2005-2009 daran (22 Nummern). Jedes Heft enthielt in der Regel mindestens eine 8-seitige Kurzgeschichte, Wiederholungen nicht ausgeschlossen. Die Bastei-Edition hat es dagegen von 1991-2001 immerhin auf 132 Ausgaben gebracht.
    Die Erschließung lässt zwar generell zu wünschen übrig, aber ein paar Informationen dazu finden sich immerhin hier:
    https://www.bdovore.com/serie-bd-275...ine-1ere-serie
    und da: http://schtroumpfs51.free.fr/livres/magazines.html
    oder auch dort: https://fr.wikipedia.org/wiki/Schtroumpf_!
    Viel Schlumpf bei der Recherche!

  15. #765
    Mitglied Avatar von Markus_1969
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Nähe Regensburg
    Beiträge
    651
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von maxmurmel Beitrag anzeigen
    Im Prinzip ja, die Quellenlage ist jedoch ziemlich unübersichtlich. Das Bastei-Magazin "Die Schlümpfe" basierte ursprünglich auf dem Monatsmagazin "Schtroumpf!" aus dem Peyo-eigenen Verlag Cartoon Creation. Dieses wurde jedoch bereits 1992 nach 34 Ausgaben weitergereicht an den Verlag Tournon, wo dann auch nur 15 Nummern erschienen. Der nächste Versuch bei Kesing/France 1998/99 brachte es noch mal auf 13 Hefte, und schließlich versuchten sich Cyber Presse/Panini von 2005-2009 daran (22 Nummern). Jedes Heft enthielt in der Regel mindestens eine 8-seitige Kurzgeschichte, Wiederholungen nicht ausgeschlossen. Die Bastei-Edition hat es dagegen von 1991-2001 immerhin auf 132 Ausgaben gebracht.
    Die Erschließung lässt zwar generell zu wünschen übrig, aber ein paar Informationen dazu finden sich immerhin hier:
    https://www.bdovore.com/serie-bd-275...ine-1ere-serie
    und da: http://schtroumpfs51.free.fr/livres/magazines.html
    oder auch dort: https://fr.wikipedia.org/wiki/Schtroumpf_!
    Viel Schlumpf bei der Recherche!
    Danke für die Infos. Aber die Kesing-Reihe kam ja erst 1998/99 und die 2005er Reihe ist noch länger "nach Bastei".
    Man kann wohl davon ausgehen, dass die Comics speziell für Bastei produziert wurden und größtenteils in Frankobelgien bis heute nicht erschienen sind (!) – schon sehr interessant finde ich.
    Andreas C. Knigge habe ich vor einiger Zeit auch zu dem Thema befragt, da er im Impressum der Bastei-Hefte steht. Er hat mir mitgeteilt, dass einige der Geschichten nach seinen Ideen entstanden sind.

  16. #766
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2021
    Beiträge
    1
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es gibt hier einen offiziellen, internationalen Publishing Katalog für die Schlümpfe:
    https://www.smurfbusiness.com/PDF/im...shing20-21.pdf
    Hier scheint alles erwähnt zu sein, was bisher erschienen ist und in naher Zukunft kommt.

    Gibt es für dieses Jahr bei euch schon Pläne für Die Schlümpfe & das verlorene Dorf - Band 4 und einen unbenannten Band 39 von Die Schlümpfe?
    Außerdem wird hier ein Band 8 von Welt der Schlümpfe gelistet: "Magie et Sorcellerie". Ist euch hier schon was bekannt?



  17. #767
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Splitterfeld
    Beiträge
    134
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Natürlich werden wir alle laufenden Schlumpf-Serien Zug um Zug fortsetzen. Diesmal haben uns die dafür nötigen Informationen jedoch erst kurz nach Abschluss der Programmplanung für das nächste Halbjahr erreicht, und deshalb liegen die Termine dafür noch nicht fest. Im Gespräch ist nun, den einen oder anderen Band vorzuziehen - sei es "Die Schlümpfe und das verlorene Dorf" oder "Die Welt der Schlümpfe" (oder beide?) -, und für den Herbst ist sowieso der neue Band 39 der Hauptserie angekündigt.
    Ab September starten wir überdies die neue Reihe "Groß werden mit den Schlümpfen", die sich - der Name sagt's - an die ganz Kleinen wendet und sich liebevoll ihren vielfältigen Fragen und Nöten widmet. In einem modernen, dynamischen Zeichenstil, pädagogisch begleitet. Und gleichzeitig sehr spaßig. Wer einen ersten Eindruck davon haben möchte, findet ihn z. B. hier: https://www.splitter-verlag.de/gross...fen-angst.html

  18. #768
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2021
    Beiträge
    118
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Freu mich auf Band 39

  19. #769
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    180
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und weil sich nichts mehr neues fand, mach ich einen Mundart-Band:
    https://www.splitter-verlag.de/die-s...-hessisch.html
    Jetzt fängt Splitter auch mit diesem unsäglichen Käse an. Nicht alles an Asterix ist so gut, dass mans unbedingt nachmachen muss.

  20. #770
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    6.434
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich denke mal: Splitter weiß, was es tut.
    Wenn du es für Schwachsinn hältst - mich interessiert es schlicht nicht - einfach die Finger davon lassen.

    Denke aber mal da lässt sich einiges von verkaufen, weil mit Sicherheit die Presse darauf eingeht.

    Edit: Die Asterix Mundartausgaben waren übrigens eine deutsche Erfindung und die Franzosen waren perplex angesichts der Verkaufszahlen. Mir ist leider nicht bekannt, ob das in Frankreich nachempfunden wurde oder eine typische deutsche Spezialität geblieben ist (Es gab eine elsässische Ausgabe, die aber auch in D verkauft wurde).
    So wie hier die regionalen Krimis funktionieren - mittlerweile überregional, aber immer noch aufgrund des Lokalkolorits.
    Geändert von Borusse (23.02.2021 um 07:44 Uhr)

  21. #771
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    3.082
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe mal einen Mundart-Asterix - Badisch - geschenkt bekommen. Ich fand‘s furchtbar, weil es in meinem Kopf nicht mit den Figuren zusammengegangen ist. Aber wenn‘s hilft, dass mehr Leute Geschmack an Comics finden, warum nicht?

    „Asterix un d‘Emanz“
    Geändert von PhoneBone (23.02.2021 um 08:43 Uhr)

  22. #772
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    180
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Ich denke mal: Splitter weiß, was es tut.
    Rein wirtschaftlich sicher kein Fehler - des Melken weitgehend toter Kühe macht mir einen Verlag aber nicht unbedingt sympathischer. Bei Ehapa/Egmont hat der Erfolg der Mundart-Bände jedenfalls dazu geführt, dass die kaum noch was von Interesse an den Start bringen, weil sich mit den Asterix-Mundartbänden sicher sehr viel Geld scheffeln lässt. Verlegerisches Risiko geht dieser Verlag nun gar nicht mehr ein, nebenbei wird auch nach und nach immer mehr der laufenden Reihen eingestellt. Ich will gar nicht wissen, wie hoch der Anteil der verkauften Asterix-Mundart-Alben ist, die nie gelesen werden, weil sie als ach so tolle Gesachenkidee für die, die eh schon alles haben, betrachtet werden.

    Und jetzt springt ein weiterer Verlag, der es mE gar nicht nötig hätte, noch auf diesen Zug auf. Furchtbar.

  23. #773
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.468
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von P_Mancini Beitrag anzeigen
    Rein wirtschaftlich sicher kein Fehler - des Melken weitgehend toter Kühe macht mir einen Verlag aber nicht unbedingt sympathischer. Bei Ehapa/Egmont hat der Erfolg der Mundart-Bände jedenfalls dazu geführt, dass die kaum noch was von Interesse an den Start bringen, weil sich mit den Asterix-Mundartbänden sicher sehr viel Geld scheffeln lässt. Verlegerisches Risiko geht dieser Verlag nun gar nicht mehr ein, nebenbei wird auch nach und nach immer mehr der laufenden Reihen eingestellt. Ich will gar nicht wissen, wie hoch der Anteil der verkauften Asterix-Mundart-Alben ist, die nie gelesen werden, weil sie als ach so tolle Gesachenkidee für die, die eh schon alles haben, betrachtet werden.

    Und jetzt springt ein weiterer Verlag, der es mE gar nicht nötig hätte, noch auf diesen Zug auf. Furchtbar.
    Einfach nicht kaufen, wenn es Dir nicht passt! Ich denke nicht, dass die Mundart-Schlümpfe dazu führen, weniger andere Alben zu produzieren. Es ist viel wahrscheinlicher, dass dadurch mehr Geld in die Kampfkasse gespült wird um wenig lukratives zu finanzieren. Glaubst Du ernsthaft, dass die Asterix-Mundartbände bei Ehapa zum Untergang der FB-Comicsparte geführt haben?
    Meine Musik, mein Leben, mein Blog:
    http://www.malteklavier.de

  24. #774
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    4.490
    Mentioned
    39 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    „Asterix un d‘Emanz“
    Des müscht aber Aschterix heißa.

  25. #775
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    180
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von radulatis Beitrag anzeigen
    Glaubst Du ernsthaft, dass die Asterix-Mundartbände bei Ehapa zum Untergang der FB-Comicsparte geführt haben?
    Nun, wenn ein Verlag solch eine CashCow gefunden hat, die ohne grosses Zutun jede Menge Kohle fast von allein in die Kasse spült, dann ist das zumindest mitverantwortlich für die Vernachlässigung anderer Geschäftsbereiche, die mit mehr Risiken behaftet sind. BWLer finden das sicher toll, Leser eher nicht.

Seite 31 von 33 ErsteErste ... 21222324252627282930313233 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •